antares 95.143.172.244
test

Wieviel Respekt verdient eine Maschine?
Ist mein Computer sensibel?
Das kann man mit emotisys ausprobieren.

emotisys jetzt laden
(unterstützt werden Firefox, Mozilla und Opera)

Vorsicht: Derzeit läuft das System auf dem Server nur sehr eingeschränkt und bedarf eines dringenden Updates!

emotional interfaces

emotisys ist das Demonstrations-Objekt einer Diplomarbeit von Johannes Landstorfer bei Prof. H. Wöhlbier und Dirk Berger aus dem Sommersemester 2006 an der Fakultät Gestaltung Mannheim: emotional interfaces – Warum wir Menschen den Maschinen näher stehen als wir denken (Druckversion).

collaboration

Wenn man einmal nicht sein persönliches Profil verwenden will, kann man auch das System im collaboration mode laden, und zwar so wie es der letzte Benutzer hinterlassen hat.

Vorraussetzungen

Benötigt wird ein aktueller Browser, der die Verwendung von Cookies, PopUps und Javascript für emotisys zulässt. Trotz der Tests kann es möglicherweise zu Problemen mit dem Browser kommen – das System ist ein Prototyp.
Je größer übrigens der Bildschirm ist, desto mehr Spaß wird die Anwendung machen.
Außerdem ist etwas Entdeckergeist beim Ausprobieren von Nöten, wenn etwas vielleicht nicht so funktioniert, wie man erwartet.
Alternative für den Internet Explorer

Hintergrund

Im gestalterischen Konzept wird erklärt, wie emotisys funktioniert, welche Absichten sich dahinter verbergen und welche technischen Komponenten eine Rolle spielen. Offene Fragen, die nach einem Test von emotisys bestehen, werden hier vielleicht beantwortet.

While this system is under overhaul you might want to have a look at the more current blog.

There is an emotisys category, too.